08194 / 998 52 91 | Werktags von 08:00 – 17:00 info@egistore.de

Über die Manufaktur

Aus einem privaten Olivenhain in der griechischen Region Messenien entstand ab 2006 ein professioneller Betrieb, der seinen Wurzeln doch stets treu blieb. Bis heute zählt der ökologisch nachhaltige Anbau zu den höchsten egi-Grundsätzen.

Die Manufaktur

Soziale Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit bedeutet für egi aber auch den verantwortungsvollen Umgang mit gewachsenen sozialen und gesellschaftlichen Strukturen rund um den Hain. Eine griechische Familie kümmert sich um die Baumpflege und hilft bei der Ernte. Billige Saisonkräfte aus anderen Ländern einzustellen kommt für die Bartmanns nicht in Frage. Die Familie ist aber nicht nur ihres Betriebs wegen den Menschen dort verbunden. Der Hain und die Region Messenien sind für die Bartmanns ein Stück Heimat geworden. Und so lassen sie ihre Ernte auch nicht quer durch Europa zu einer beliebigen Ölmühle fahren, sondern zu einem Traditionsbetrieb wenige Kilometer entfernt vom Hain.

Ökologisch nachhaltiger Anbau

Jahrelang erforschte das Gründer-Ehepaar Bartmann daher gemeinsam mit ihren Söhnen Andreas und Dominik die Wechselwirkungen von Boden, Bäumen, Unkraut und traditionell eingesetzten Chemikalien – und überlässt den rund 300 Bäume umfassenden Hain heute im Sinne eines intakten Ökosystems soweit wie möglich den natürlichen Abläufen. Unkraut zu Füßen der Bäume darf weiterwachsen, denn „uns ist klar geworden: Es zieht nicht nur Nährstoffe aus dem Boden, sondern bringt im Gegenzug auch Nährstoffe in den Boden ein und lockert ihn zugleich auf. Das Ergebnis sind gesunde Bäume und chemiefreie Oliven, die völlig naturbelassen wachsen konnten“, sagt Andreas Bartmann.

Innovative Konzepte: Vom Zitronen-Olivenöl bis zum Chili-Pesto

Als begeisterte Köche experimentieren die Bartmanns stets mit traditionellen Rezepten, Zutaten und natürlich ihrem eigenen Olivenöl. Entstanden sind bislang nicht nur natürlich aromatisierte Öle, sondern auch hausgemachte Pesti und Oliven. Im egi-Store finden sich darüber hinaus die persönlichen Lieblingsprodukte der Bartmann-Familie aus den umliegenden Manufakturen: Gewürze wie griechisches Meersalz, Lorbeerblätter und Oregano, Gelees, Tees und Honig mit Thymian, Orange oder Zypresse oder auch Balsamico.

Extra natives Olivenöl höchster Güte

Was dabei entsteht, ist ein Olivenöl extra nativer Qualität, sortenrein und jahrgangsrein – quasi vergleichbar einem besonders hochwertigen Wein. Die hohe Güte der Oliven und des Öls haben längst auch Sterneköche und Gourmets entdeckt: Köche wie Martin Baudrexel und Alfons Schuhbeck vertrauten dem egi-Öl bereits ebenso wie Feinkost Käfer.

Der Olivenhain: Ein Kleinod

Wer das egi-Gut einmal mit eigenen Augen gesehen und mit der Gründerfamilie gesprochen hat, dem ist klar: Der egi-Olivenhain ist ein Kleinod in einer Welt der Lebensmittel-Industrialisierung, das es zu bewahren gilt. Verantwortung, Nachhaltigkeit und Leidenschaft für außergewöhnliche Qualität und unverwechselbaren Geschmack prägen die egi-Grundsätze – und das aus ehrlicher Überzeugung.