08194 / 998 52 91 | Werktags von 08:00 – 17:00 info@egistore.de

Steineichenhonig

4,90 

Enthält 7% MwSt.
zzgl. Versand

  • Inhalt: 200 g
  • griechischer Naturhonig aus Steineichenblüte und Honigtau
  • erste Güteklasse
  • Gewinnung auf rein natürlicher Basis
  • ohne Zusatz von Aromastoffen

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

egi Steineichen Honig hat ein sehr kräftiges und intensives Aroma mit einer leichten Malznote. Er eignet sich sehr gut zur Verfeinerung von dunklen Soßen und gibt Backwaren einen ganz besonderen Geschmack.

Herkunft
Wir beziehen unseren Honig von einer kleinen Imkerei, die schon in der dritten Generation von der Familie geführt wird. egi Steineichen Honig wird in den Steineichenwäldern des Zentralpeloponnes gewonnen und ist ein Honigtau und Blütenhonig. Unser Imker fährt seine Bienenkästen in der Blütezeit der Steineichen in den Wald. Nun haben die Bienen genügend Zeit, den Blütennektar und auch den Honigtau zu sammeln. Die zuckerhaltigen Ausscheidungen von saugenden Insekten bezeichnet man als “Honigtau”. Der süße Honigtau fällt auf Blätter und Zweige, wo ihn die Bienen aufnehmen und im Bienenstock zu Honig verarbeiten. Für den Blütennektar fliegen die Bienen direkt zur Blüte und saugen den Nektar daraus uns sammeln zugleich auch die Blütenpollen mit ein. Die Baumart ist entscheidend für den Geschmack und die Wirkungsweise des Honigs.

Geschmack, Konsistenz und Aussehen
egi Steineichen Honig hat ein sehr kräftiges und leicht malziges Aroma mit einem gut ausgewogenen Bitterton. Er ist wesentlich intensiver als ein herkömmlicher Waldhonig. Der Steineichen Honig hat eine tiefbraune Farbe. Er ist zähflüssig und kristallisiert nicht.

Verwendung von Steineichen Honig in der Küche
Als Aufstrich zu einem kräftig schmeckenden Brot ist er hervorragend geeignet. Eine Kombination von Steineichenhonig und würzigem Käse lieben die besonderen Genießer. Ein griechischer Jogurt mit einem dicken Klecks Steineichenhonig und einige Nüsse darüber gestreut ergibt eine leckere und gesunde Süßspeise. Natürlich eignet sich der Steineichenhonig auch für die Veredelung von Saucen und Dressings.

Heilmittel Honig
Honig ist ein altbewährtes Natur-Heilmittel. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erfährt gerade jetzt der naturbelassene und nicht wärmebehandelte Honig eine Renaissance. Honig hat antivirale und antibakterielle Eigenschaften, er hemmt die Vermehrung von Viren und besitzt eine stark keimtötende Wirkung. Außerdem unterbricht der Honig die Vermehrung von Pilzen. Seine entzündungshemmende, antibakterielle Wirkung fördert die Wundheilung und wird auch bei der Brandwundenbehandlung sehr erfolgreich eingesetzt. Auch wegen des hohen Gehaltes an Enzymen wird Honig sogar bei chronischen Entzündungen und eiternden Wunden verwendet. Ebenso wirkt Honig gegen viele Viren, wie z.B. Herpes- und auch Erkältungsviren. Mit seinen antibiotischen Inhaltsstoffen tötet Honig selbst Problembakterien ab – zum Teil besser als Antibiotika – und das ganz ohne schädliche Nebenwirkungen! Bei Erkältungen, Husten und Heiserkeit ist heiße Milch oder Kräutertee mit Honig ein altes und sehr beliebtes Hausmittel.

Haltbarkeit
Honig ist fast unbegrenzt haltbar, wobei der Gesetzgeber ein Mindesthaltbarkeitsdatum von ca. drei Jahren empfiehlt.