08194 / 998 52 91 | Werktags von 08:00 – 17:00 info@egistore.de

Ingwer Olivenöl

9,90 

Enthält 7% MwSt.
(39,60  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

  • Inhalt: 250 ml
  • griechisches Frucht Olivenöl erster Güteklasse
  • aus Koroneiki Oliven und erntefrischem Ingwer
  • nativ extra
  • kalt gepresst
  • Vitaminerhalt durch ungefilterte Abfüllung
  • 100% jahrgangs- und sortenrein
  • Ohne Zusatz von Aromastoffen
  • Säuregehalt: 0,43%

Beschreibung

egi Ingweröl wird in der gemeinsamen Verarbeitung von erntefrischem Ingwer und Koroneiki Oliven gewonnen, die zusammen in der Ölmühle gepresst werden. Es verleiht Ihren Gerichten eine aufregend exotische Note. So lassen sich bei Fleisch und Fisch, Salat- und Gemüsekreationen sowie bei Finger- und Partyfood leicht fruchtig-scharfe Akzente setzen.

 

Herkunft und Herstellung

Die Basis unseres Egi Ingwer-Olivenöles besteht aus frisch gepflückten Oliven aus unserem Olivenhain in Süd-Griechenland (Peloponnes). Die zweite Komponente sind frische Ingwerwurzeln, die wir von Nord-Griechenland beziehen. Zuerst werden die Ingwerwurzeln in kleine Stücke geschnitten, die dann zusammen mit den frischen Oliven unverzüglich in die Ölmühle kommen. Sehr wichtig ist eine sofortige Verarbeitung. In der Ölmühle werden die Oliven zusammen mit dem Ingwer gepresst und dann stundenlang miteinander vermengt. Da dies ohne Wärmezufuhr geschieht, spricht man von Kaltextraktion. Bei dem darauf folgenden Arbeitsgang werden im Separator die Feststoffe von der Flüssigkeit getrennt. Der Ingwer hinterlässt nun im Olivenöl seine ganzen natürlichen Aromen, sowie die ätherischen Öle und viele wertvolle Vitamine. Im letzten Produktionsschritt trennt die Zentrifuge dann das Fruchtwasser vom Öl. Unser Egi Ingwer-Olivenöl ist nicht zu verwechseln mit den Ölen, denen künstliches Ingwer-Aroma zugesetzt wurde!

 

Geschmack und Aussehen von Ingweröl

Unser Egi Ingweröl hat ein raffiniertes, exotisches Aroma mit der frischen Schärfe des Ingwers. Die Farbe ist goldgelb mit einem satten Grünschimmer. Verwendung in der Küche Egi Ingweröl gibt Gerichten, Salaten und Dressings eine faszinierend exotische Note. Angenehm duftet dieses aromatische Öl nach kräftigem Ingwer. Schon eine kleine Menge genügt, um die Speisen mit einer leicht scharfen Komponente zu aromatisieren. Zur Bewahrung aller Aromen und Vitamine sollte Ingweröl nicht zu stark erhitzt werden.

Vorspeisenvorschlag:

Rote Paprikaschoten in feine Streifen schneiden, kurz in Egi Olivenöl anbraten und zerkleinerten Knoblauch dazugeben. Die noch knackigen Paprikastreifen auf einen Teller geben und leicht salzen. Große Champignons vierteln, ebenfalls im Egi Olivenöl anbraten und zu den Paprikastreifen geben. Alles mit Ingweröl beträufeln und mit frischen Korianderblättern oder Petersilie bestreuen.

Leichte Hauptmahlzeit:

Grünen Spargel halbieren, rote Zwiebeln in feine Stifte schneiden, die Orange filettieren und eine mittelscharfe, rote Chilischote (ohne Kerne) klein schneiden. Den grünen Spargel zusammen mit Zwiebeln und Chili in Egi Olivenöl und Butter anbraten, später noch die Orangenfilets und etwas Geflügelfond dazugeben. Offen auf niedriger Hitze ziehen lassen, bis der Spargel weich ist. Mit Sojasauce abschmecken und auf einer Platte anrichten. Egi Ingweröl in ein Schälchen geben, salzen und pfeffern, einen Spritzer Zitronensaft unterrühren und über den Spargel geben. Mit Schnittlauch garnieren. Dazu passen hervorragend kleine Butterkartoffeln und grüner Salat.

Suppenvorspeise:

Karotten würfeln und mit klein geschnittenen Zwiebeln anbraten, danach mit Hühnerbrühe übergießen und solange dünsten, bis die Karotten weich sind. Salzen, pfeffern und mit dem Zauberstab pürieren. Sahne mit Egi Ingwer Olivenöl vermengen und in die Suppe einrühren. Beilagenvorschlag: Reis kochen, Ananas und Lauch in feine Streifen schneiden und in Butter anbräunen, dann gewürfelten Kochschinken dazugeben. Danach diese Zutaten mit dem Reis vermengen, mit Salz, etwas Curry und reichlich Egi Ingwer Olivenöl würzen.

 

Gesundheit

Egi Ingweröl ist eine perfekte Verbindung der vielen gesundheitsfördernden Eigenschaften des Olivenöls wie z.B. Polyphenolen, Vitamin E und Omega 3 Fettsäuren und den Wirkstoffen des Ingwers. Ingwer ist reich an Aminosäuren, Spurenelementen und Mineralstoffen wie z.B. Eisen, Kalium, Calcium und Magnesium. Besonders wichtig ist der Scharfstoff “Gingerol”, der Schmerz-hemmend wirkt und die Zirkulation des Blutes fördert. Auch eine bakterien- und pilztötende Wirkung geht vom Ingwer aus. Ingwer hat einen starken Einfluss auf den Magen und den gesamten Verdauungstrakt, weil er die Speichel-, Magensaft- und Gallebildung fördert und somit die gesamte Darmfunktion unterstützt. Dies bestätigt den wirksamen Einsatz von Ingwer zur besseren Verdauung von Speisen und bei Beschwerden wie Völlegefühl, Blähungen, Schmerzen im Oberbauch und Appetitlosigkeit. Ingwer kann auch zur Linderung rheumatischer Beschwerden eingesetzt werden. Untersuchungen an Patienten mit rheumatischen Erkrankungen ergaben eine Steigerung der Gelenkbeweglichkeit, sowie eine Abnahme von Schwellungen und Entzündungen.